Datenschutz


Datenschutzinformation: vem-group.shop

Mit den folgenden Datenschutzinformationen erläutern wir, die VEM Group, VEM GmbH, Pirnaer Landstraße 176, 01257 Dresden als Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten, wenn Sie unsere Internetseite besuchen sowie unsere Online-Dienste nutzen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass standardmäßig sämtliche Datenübermittlungen im Zusammenhang mit unserer Internetseite über eine verschlüsselte Verbindung erfolgen.

Wir behalten uns vor, unsere Datenschutzinformationen gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen darzustellen. Wir empfehlen Ihnen daher, die Datenschutzinformationen regelmäßig zu lesen, um über den Schutz der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu bleiben.

Protokollierung und Erstellung von Logfiles

Bei einem Zugriff auf unsere Internetseite werden eine Reihe von technischen Daten protokolliert. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Es werden die ersten beiden Oktette Ihrer IP-Adresse, Ihre Browserkennung und Domain, der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge sowie der erfolgreiche Abruf in einer Protokoll-Datei festgehalten. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zur Bereitstellung der Internetseite sowie zur Fehlerbehebung und Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Die Löschung der protokollierten IP-Adresse sowie des Zeitpunkts der Kontaktaufnahme erfolgt nach sieben Tagen.

Verwendung von Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.

Cookies kommen auf unserer Internetseite im Zusammenhang mit folgenden Diensten zum Einsatz:

  • Google Analytics, Google Ireland Limited – Webanalyse

    Auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO setzen wir unter Verwendung des Google Tag Managers Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited („Google“) ein. Hierzu wurde mit Google ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO geschlossen. Darüber hinaus bestehen im Falle einer Datenübermittlung an die Konzernmutter Google LLC – mit Sitz in den USA – durch den Abschluss von Standarddatenschutzklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO geeignete Garantien für den Schutz betroffener Personen i.S.d. Art. 46 Abs. 1 DS-GVO. Ihre Einwilligungserklärung umfasst ausdrücklich auch die mögliche weltweite Datenübermittlung und -verarbeitung durch weitere Konzernunternehmen der Google LLC. Wir möchten diesbezüglich ausdrücklich auf etwaige Risiken hinweisen, beispielswiese der erschwerten Durchsetzung datenschutzrechtlicher Betroffenenrechte.

    Durch die von Google Analytics gesetzten Cookies werden Nutzungsdaten (z.B. besuchte Internetseiten, Zugriffszeiten) sowie Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen, Geräteinformationen) in unserem Auftrag verarbeitet, um die Nutzung unseres Online-Angebots auszuwerten, Reports über die Aktivitäten innerhalb unseres Online-Angebots zusammenzustellen sowie weitere, mit der Nutzung unseres Online-Angebots verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Hierbei ist auch eine Erstellung von pseudonymisierten Nutzerprofilen möglich.

    Der Einsatz von Google Analytics erfolgt ausschließlich mittels IP-Anonymisierung. Sämtliche verarbeiteten personenbezogene Daten werden nach 14 Monaten gelöscht oder vollständig anonymisiert. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google.

Darüber hinaus kommen auf Grundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO lediglich technisch erforderliche Cookies zum Einsatz. Das berechtigte Interesse der VEM Group besteht hierbei in der Gewährleistung einer datenschutzkonformen Bereitstellung der Internetseite (z.B. Speicherung der getroffenen Auswahlmöglichkeit bezüglich des Cookie-Banners) sowie einer uneingeschränkten technischen Funktionalität der Internetseite, insbesondere des Login-Bereichs. Die Speicherdauer dieser Cookies entspricht jeweils der Sitzungsdauer.

Eingebundene Dienste

  • Google Web Fonts, Google Ireland Limited – Darstellung von Schriftarten

    Wir nutzen Google Web Fonts der Google Ireland Limited („Google“) zur einheitlichen Darstellung der Schriftarten in unterschiedlichen Browsern, zur Gewährleistung einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten sowie unter Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO, wobei sich die jeweiligen Interessen aus den vorgenannten Zwecken ergeben.

    Die zu den Schriftarten zugehörigen Dateien werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com unter Nutzung europäischer Serverstandorte angefordert. Laut Google erfolgen die Anfragen für Schriften separat von allen anderen Google-Diensten. Google beschränkt sich nach eigener Angabe nur darauf, Schriftarten bereitzustellen und wertet die Daten der Besucher nach eigenen Angaben nur aggregiert aus. Das heißt, die Summe aller Daten wird nur benutzt, um Statistiken zu erstellen (z. B. Nutzung und Beliebtheit von Schriftarten). Zu den aufgeführten Zwecken werden Nutzungsdaten (z.B. Interesse an Inhalten) sowie Meta- und Kommunikationsdaten (z.B. Geräteinformationen und IP-Adressen) verarbeitet.

  • PayPal, PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. – Zahlungsabwicklung

    Im Rahmen unserer Vertragsbeziehung und zur Abwicklung des Zahlungsvorganges bieten wir auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO sowie unseres berechtigten Interesses an der Bereitstellung einer sicheren und effizienten Zahlungsmethode gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO setzen wir den Zahlungsdienstleister PayPal ein.

    Zum Zweck der Auftragsbearbeitung verarbeitet der Zahlungsdienstleister Ihren Namen, Kontakt- und Adressdaten, Bankverbindungsinformationen sowie weitere auftragsspezifische Vertrags-, Summen- und Empfängerbezogene Angaben. Diese sind zur Auftragsabwicklung zwingend erforderlich. Die zuvor aufgeführten Datenkategorien werden nur durch den Zahlungsdienstleister verarbeitet und bei diesem gespeichert. Wir erhalten lediglich eine Bestätigung oder eine Negativbeauskunftung der Zahlung.

    Für weiterführende Informationen zu der dargestellten Datenverarbeitung und zur Geltendmachung von Widerrufs- und Betroffenenrechten verweisen wir auf die AGB sowie auf die Datenschutzinformationen von PayPal.

  • Sendinblue, Sendinblue GmbH – E-Mail-Versand

    Zur Bereitstellung unseres Newsletter-Angebots binden wir auf Grundlage eines berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO ein Formularfeld unseres Dienstleisters Sendinblue zur Eintragung von E-Mail-Adressen auf unserer Internetseite ein. Zur Bereitstellung des Newsletterdienstes wurde mit Sendinblue ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO geschlossen.

    Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt stets im Rahmen Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Hierbei benötigen wir zur Zustellung des Newsletters lediglich Ihre E-Mail-Adresse. Zur Sicherstellung der Korrektheit Ihrer Angaben sowie zur Verifizierung der Einwilligung erhalten Sie von uns eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail. Basierend auf der bisherigen Rechtsprechung protokollieren wir im Rahmen der Newsletter-Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse sowie jeweils Datum und Uhrzeit der Anmeldung und Bestätigung.

    Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. Hierzu nutzen Sie bitte den Abmeldelink, welchen Sie am Ende einer jeden E-Mail-Benachrichtigung von uns vorfinden. Im Anschluss hieran werden die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen E-Mail-Adresse gelöscht und Sie erhalten zukünftig keine weiteren Benachrichtigungen per E-Mail.

Auftragsabwicklung / Nutzung des Kundenkontos

Wir verarbeiten die von Ihnen über die Bestellmaske bereitgestellten personenbezogenen Daten für die Anbahnung, Aufrechterhaltung und Abwicklung zwischen uns abgeschlossener Aufträge, zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen sowie für die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen. Die Rechtsgrundlage zur Datenverarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrages und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO sowie die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO. Zur Auftragsabwicklung erfolgt eine Übermittlung an die am jeweiligen Auftrag beteiligten Dritte wie beispielsweise Nachauftragnehmer, Gerichte sowie Finanzbehörden, soweit dies zum Erreichen der Verarbeitungszwecke erforderlich ist oder wir die Daten aus gesetzlichen Gründen zwingend übermitteln müssen.

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten, solange es für die Erfüllung der oben genannten Zwecke, insbesondere vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung der Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich (Eingreifen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen).

Optional besteht im Rahmen der Bestellung die Möglichkeit zur Anlage eines Kundenkontos, in dem die über die Bestellmaske bereitgestellten personenbezogenen Daten für zukünftige Bestellungen gespeichert und vergangene Bestellungen verwaltet werden können. Die Löschung des Kundenkontos erfolgt ausschließlich auf Antrag der kontoinhabenden Personen.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Bei der Nutzung des Kontaktformulars verarbeiten wir zur Klärung Ihres Anliegens die durch Sie angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere den Namen, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer sowie Ihr geäußertes Anliegen sowie zur Verhinderung und Aufklärung von Missbrauchsfällen die IP-Adresse und den Zeitpunkt der Nutzung. Die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO oder – sofern es sich um vertragliche Angelegenheiten oder vertragsvorbereitende Maßnahmen handelt – auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden durch uns vertraulich behandelt, dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihres Anliegens und werden nicht an Ditte weitergegeben, es sei denn, dies ist im Einzelfall aufgrund der Art Ihres Anliegens erforderlich. Die Löschung der personenbezogenen Daten erfolgt nach abschließender Klärung Ihres Anliegens oder aufgrund eines Widerspruchs durch Sie. Die Löschung der protokollierten IP-Adresse sowie des Zeitpunkts der Kontaktaufnahme erfolgt nach sieben Tagen. Die hier dargestellten Löschfristen gelten nur dann, insoweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

Einsatz von Dienstleistern zur Bereitstellung der Internetseite

Zur Bereitstellung der Internetseite nehmen wir Dienstleiter in Anspruch, welche personenbezogene Daten im Auftrag der VEM Group verarbeiten oder durch welche ein Zugriff auf personenbezogene Daten nicht ausgeschlossen werden kann. Mit sämtlichen diesen Dienstleistern haben wir Verträge zur Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO geschlossen. Neben den bereits genannten Dienstleistern handelt es sich hierbei um die Profihost AG (Hosting).

Betroffenenrechte und Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Betroffene können jederzeit Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls Berichtigung oder Löschung beziehungsweise Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder einer Verarbeitung widersprechen. Außerdem besteht zu ihren Gunsten ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus kann, sofern die Datenverarbeitung aufgrund einer Einwilligung durchgeführt wird, diese jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter, das Dresdner Institut für Datenschutz unter datenschutz[at]vem-group.com (weitere Kontaktdaten unter www.dids.de) zur Verfügung. Darüber hinaus haben Sie gemäß Art. 77 DS-GVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde, wenn vermutet wird, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.